Wenn Sie auf unserer Webseite weiter surfen, akzeptieren Sie den Einsatz von cookies und unser Datenschutz-Management , was uns hilft Ihnen Service-Angebote in Ihrem Interesse vorzuschlagen.

X
Rekrutierung OOGarden

Allgemeine Verkaufsbedingungen

A. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Geltungsbereich

1.1 Diese Geschäftsbedingungen der OOGarden Deutschland GmbH (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.


1.2 Ein Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.


2) Vertragsschluss

2.1 Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.


2.2 Der Kunde kann das Angebot über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch postalisch, per E-Mail, oder telefonisch gegenüber dem Verkäufer abgeben.

2.3 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen.

Der Kaufvertrag kommt mit Zugang der bestellten Ware beim Kunden zustande. Sollte trotz sorgfältiger Planung ein Produkt ausnahmsweise nicht erhältlich sein, erhält der Kunde eine Stornonachricht. OOGarden behält sich für diesen Fall der Nichtverfügbarkeit vor, den Vertrag nicht abzuschließen.


2.4 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.


3) Widerrufsrecht

3.1 Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muß der Kunde den Verkäufer mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, schriftlich informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Der Verkäufer wird den Kunden dann über die weiteren Maßnahmen zur Rücksendung der Ware in Kenntnis setzen.

Bitte bei Rücksendungen folgende Modalitäten beachten
, die aber nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind:Bitte Beschädigungen und Verunreinigungen vermeiden. Die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör, Produktbeschreibung und Montageanleitung zurücksenden. Eine schützende Umverpackung ist ggf. ratsam. Wenn der Kunde die Originalverpackung nicht mehr besitzt, bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden sorgen, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Der Verkäufer erstattet dem Kunden den Kaufpreis und die Hinsendekosten zurück. Bei der Bestellung vom Kunden gewählte Transportversicherungskosten können im Falle einer Rückvergütung nicht erstattet werden.

3.2 Rücksendekosten

Für nicht paketversandfähige Ware, die nicht mit der Post zurückgeschickt werden können, bieten wir Ihnen einen Rücktransport an. In diesem Fall wird die Ware bei Ihnen von einem Transportunternehmen abgeholt. Wir weisen Sie darauf hin, dass das Transportunternehmen Ihnen keinen genauen Termine geben kann. Der Verkäufer wird den Kunden dann über die weiteren Maßnahmen zur Rücksendung der Ware in Kenntnis setzen.

Der Kunde hat in jedem Fall die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung zu tragen.

GEWICHT Preis Inkl Mwst
Ab 0 bis 50 kg 50 €
Ab 51 bis 80 kg 70 €
Ab 81 bis 100 kg 90 €
Ab 101 bis 200 kg 130 €
Ab 201 bis 300 kg 150 €
Ab 301 bis 400 kg 180 €
Ab 401 bis 500 kg 240 €
Über 500 kg 300 €

 

Bei besonders sperrigen Artikeln können die Kosten der Spediteure ggf. abweichen, werden den maximalen Aufwand von 300 € aber nicht übersteigen.

4) Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben. Die Listenpreise gelten in Euro und wie sie zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Internetseite dargestellt sind.


4.2 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop des Verkäufers angegeben werden.


4.3 Ist Vorauskasse (Überweisung) vereinbart, ist die Zahlung des Gesamtbetrages sofort nach Vertragsabschluss fällig. Bei der Überweisung ist die entsprechende Bestellnummer in dem vorgesehenen Feld als Referenz anzugeben. Die Ware wird für 7 Tage reserviert und sofort nach Geldeingang versendet.

Zahlungsempfänger: OOGarden Deutschland GmbH

IBAN: DE24 6644 0084 0458 0908 00
BIC: COBA DE FFXXX

Commerzbank AG
Filiale Offenburg

Verwendungszweck: (Bestellnummer)

4.4 Bei Bezahlung per Kreditkarte wird der Betrag für die Bestellung automatisch 20 Arbeitstage nach Bestelldatum durch unsere Bank abgebucht, auch wenn die Bestellung noch nicht ausgeliefert worden ist.

4.5 Bei Bezahlung mit Sofortüberweisung wird eine Bestellung in Echtzeit via Online-Banking vorgenommen auf Basis von PIN-/TAN-Eingabe. Der Kaufbetrag wird sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen.

5) Liefer- und Versandbedingungen

5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.


5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.


5.3 Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.


5.4 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen.
Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.


5.5 Ist die Bestellung aufgrund höherer Gewalt (oder zum Beispiel durch Gründe des Zulieferers) nicht ausführbar, so kann der Verkäufer in keinem Fall haftbar gemacht werden.

 

6) Eigentumsvorbehalt

6.1 Gegenüber Verbrauchern behält sich der Verkäufer bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.


6.2 Gegenüber Unternehmern behält sich der Verkäufer bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung das Eigentum an der gelieferten Ware vor.


7) Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Hiervon abweichend gilt für Sachen, die nicht entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben:


7.1 Für Unternehmer
  • begründet ein unwesentlicher Mangel grundsätzlich keine Mängelansprüche,
  • hat der Verkäufer die Wahl der Art der Nacherfüllung,
  • beträgt bei neuen Waren die Verjährungsfrist für Mängel ein Jahr ab Gefahrübergang.
  • sind bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln grundsätzlich ausgeschlossen.
  • beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt.


7.2 Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche
  • bei neuen Waren zwei Jahre ab Ablieferung der Ware an den Kunden.
  • bei gebrauchten Waren ein Jahr ab Ablieferung der Ware an den Kunden, mit der Einschränkung der Ziffer 7.3.


7.3 Für Unternehmer und Verbraucher gilt, dass die vorstehenden Haftungs- und Verjährungsfristbeschränkungen in Ziffer 7.1 und Ziffer 7.2 sich nicht auf Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche beziehen, die der Käufer nach den gesetzlichen Vorschriften wegen Mängeln nach Maßgabe der Ziffer 8 geltend machen kann.


7.4 Darüber hinaus gilt für Unternehmer, dass die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB unberührt bleiben. Gleiches gilt für Unternehmer und Verbraucher bei vorsätzlicher Pflichtverletzung und arglistigem Verschweigen eines Mangels.


7.5 Handelt der Kunde als Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.


7.6 Handelt der Kunde als Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon den Verkäufer in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.


7.7 Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Verkäufer auf dessen Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen.


8) Haftung

Der Verkäufer haftet gegenüber dem Kunden aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen auf Schadens- und Aufwendungsersatz wie folgt:


8.1 Der Verkäufer haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt
  • bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
  • bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezüglich nichts anderes geregelt ist,
  • aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.


8.2 Verletzt der Verkäufer fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gemäß Ziffer 8.1 unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.


8.3 Im Übrigen ist eine Haftung des Verkäufers ausgeschlossen.


8.4 Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung des Verkäufers für seine Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.


9) Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Vertragssprache

9.1 Für diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer gilt, soweit zulässig, das französische Recht unter Ausschluss aller internationalen und supranationalen (Vertrags-) Rechtsordnungen, insbesondere des UN-Kaufrechts (CISG).


9.2 Die Vertragssprache ist Deutsch.

B. Kundeninformationen

1) Informationen zur Identität des Verkäufers

OOGarden Deutschland GmbH
Geschäftsführer: Sylvain Legoux
Hans-Dietrich-Genscher-Straße 2
41564 Kaarst

E-Mail: kontakt@oogarden.com
Telefonnummer: 0698 - 679 8011

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE290855909
Handelsregister Bourg en Bresse RCS 488 055 393


2) Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung. Die Illustrationen der Produkte sind vom Vertrag ausgeschlossen. Für Fehler, die sich daraus ergeben, können wir keinesfalls haftbar gemacht werden. Des Weiteren können wir nicht für die Gültigkeit der Informationen in Produktprofilen und Produktbeschreibungen haftbar gemacht werden, die von unseren Lieferanten zur Verfügung gestellt werden. Dies betrifft vor allem technische oder physische Veränderungen des Produktes durch unsere Lieferanten. Alle Angebote sind nur gültig solange der Vorrat reicht.


3) Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Das Zustandekommen des Vertrages erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben). Dem Käufer wird nach Absendung seiner Bestellung eine Auftragsbestätigung nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (E-Mail) zugeschickt. OOGarden kann unter keinen Umständen für die Nicht-Erfüllung des abgeschlossenen Vertrags zur Verantwortlichkeit gezogen werden, wenn diese aus einer höheren Macht, wie sie von der Gerichtsbarkeit definiert wird, oder einem Fehler des Kunden oder einer nicht zu beseitigenden Unvorhersehbarkeit, verursacht durch einen Dritten, resultiert.
OOGarden kann nicht für die Folgen einer unsachgemäßen Benutzung der auf der Webseite verkauften Artikel zur Verantwortung gezogen werden.
Unsere Produkte verfügen über Leistungen, die mit der Verwendung im professionellen Rahmen kompatibel sind, dennoch hat OOGarden nicht den Anspruch an Geschäftskunden zu verkaufen.


4) Informationen zu Zahlung und Lieferung

Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben) in Verbindung mit den Angaben zu den Zahlungsmöglichkeiten im Online-Shop des Verkäufers.
Alle Transaktionen per Kreditkarte werden über das System „Secure Socket Layer” abgewickelt. Das erlaubt die Verschlüsselung Ihrer Bankdaten bei der Übermittlung in das Netz.
Die MwSt. wird unter keinen Umständen von OOGarden erstattet.
Die Lieferung erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).
Die Produkte, die auf der Internetseite bestellt werden, werden ausschließlich nach Deutschland geliefert.


Die Anlieferung beinhaltet nicht das Einschalten der Geräte. Das Verpackungsmaterial wird nicht vom Anlieferer zurückgenommen. Im Falle einer Anlieferung per Spediteur, also bei nicht paketfähigen Artikeln, kontaktiert Sie der Spediteur vor der Zustellung, um mit Ihnen einen passenden Termin für die Zustellung zu vereinbaren. Hierzu haben wir der Spedition die von Ihnen angegebene Telefonnummer übermittelt.
Die Lieferanten sind grundsätzlich nur zu einer Lieferung bis Bordsteinkante (befahrbarer Bereich) verpflichtet. Er ist nicht befugt, Ihr Grundstück/Ihren Besitz zu betreten.
Der Zugang muss durch befahrbare Wege für Lieferfahrzeuge (Lkws und Sattelschlepper) gewährleistet sein. Kann eine Anlieferung durch Nichteinhaltung der vorgenannten Bedingungen nicht erfolgen, werden Ihnen die Kosten für den Rücktransport berechnet. Im Falle Ihrer Abwesenheit wird Ihnen eine Benachrichtigungskarte in Ihrem Briefkasten hinterlassen.
Die angegebenen Lieferzeiten verstehen sich ohne Wochenenden und Feiertage. Kurzfristige Lieferzeiten, ab dem Folgetag der Bestellung, deren Zahlung mit Kreditkarte durchgeführt wurde, erfolgen unter dem Vorbehalt, dass diese Bezahlung akzeptiert worden ist.
Sollten die Produkte unterschiedliche Lieferzeiten aufweisen, so wird die Gesamtlieferung zu der längsten Lieferzeit ausgeführt.
OOGarden ist bemüht, die Lieferzeiten einzuhalten, die auf der Internetseite angegeben sind. Wir sind dennoch nicht verantwortlich bei: verspäteter Anlieferung, Verlust einer Sendung durch einen Dritten, durch Verschulden des Käufers sowie bei unvorhersehbaren und unausweichlichen Gründen aufgrund von höherer Gewalt.
Bei Nichteintreffen einer Lieferung innerhalb der angegebenen Lieferzeit wird eine Nachforschung bei dem entsprechenden Spediteur durchgeführt, das kann mehrere Tage in Anspruch nehmen. Innerhalb dieser Zeit kann keine Rückerstattung oder Nachlieferung erfolgen.
Wir bitten Sie, am Tag der Anlieferung die Pakete sorgfältig in Anwesenheit des Anlieferers auf äußere Beschädigung zu kontrollieren, bevor Sie den Ablieferbeleg unterschreiben. Transportschäden werden nur bearbeitet, wenn die Vorbehalte klar und präzise auf dem Ablieferbeleg oder dem elektronischen Notepad des Zustellers notiert sind (unter Vorbehalt, z.B.: Verpackung beschädigt).

Sie sollten die Annahme verweigern, wenn es sich bei der Sendung augenscheinlich um einen Transportschaden handelt.
Wenn Sie die Annahme verweigern, sollten Sie gut lesbar den Grund Ihrer Annahmeverweigerung auf dem Ablieferbeleg notieren und uns informieren. Die Lieferung wird an uns zurückgesendet und Sie werden kostenfrei erneut beliefert.


Wenn ein Paket fehlt, so notieren Sie bitte möglichst genau und detailliert Ihre Vorbehalte auf dem Ablieferbeleg. Führen Sie bitte genaue Anzahl der Pakete sowie die Beschreibung des fehlenden Produkts auf bevor Sie den Ablieferbeleg unterschreiben. Anschließend benachrichtigen Sie uns bitte mit der entsprechenden Bestellnummer per E-Mail unter kontakt@oogarden.com.

Achtung, für alle Transportschäden, die nicht auf dem Ablieferbeleg vermerkt sind, gilt: ES BESTEHEN KEINE REKLAMATIONSANSPRÜCHE. Jede Reklamation, die nach Unterschreiben des Ablieferbelegs eingereicht wird, wird systematisch abgewiesen und wir sind nicht in der Lage, Ihnen die Ware auszutauschen oder zu erstatten. Tatsächlich gilt die Zustandskontrolle der Ware mit dem Unterschreiben des Ablieferbelegs als abgeschlossen.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter kontakt@oogarden.com. wenn Sie eine Transportversicherung abgeschlossen und Ihre Vorbehalte detailliert auf dem Ablieferbeleg notiert haben. Wir verpflichten uns, Ihnen die Ware innerhalb von 2 Wochen erneut zuzusenden oder Ihnen den Kaufpreis innerhalb von 15 Tagen zu erstatten.


Ihre Bestellung führen wir abhängig von der Verfügbarkeit der Artikel umgehend aus.
Für den Fall, dass ein bestelltes Produkt nicht vorrätig ist, verpflichten wir uns, Sie innerhalb von 15 Tagen ab Bestelldatum per E-Mail anzuschreiben, um Sie über die voraussichtliche Lieferzeit zu informieren. Sie können sich dann entscheiden, ob sie warten oder die Bestellung stornieren möchten.


5) Informationen über die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen

5.1 Für die Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers muss der Kunde folgende technische Schritte durchlaufen:

5.1.1 Einlegen des gewünschten Artikels in den virtuellen Warenkorb

5.1.2 Anmeldung im Online-Shop durch Eingabe von Benutzerkennung und Passwort oder – falls ein Kundenkonto noch nicht besteht – Neuregistrierung mit oder ohne Eröffnung eines Kundenkontos

5.1.3 Eingabe von Rechnungs- und Lieferadresse

5.1.4 Auswahl der gewünschten Zahlungsart

5.1.5 Zusammenfassung der Bestelldaten

5.1.6 Absendung der Bestellung


5.2 Die Annahme durch den Verkäufer erfolgt nach Maßgabe der Ziffer 2.3 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (siehe oben).


6) Informationen zur Speicherung des Vertragstextes

Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkäufers angelegt hat.


7) Informationen über die technischen Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.


8) Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.


9) Informationen über den Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.


Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an kontakt@oogarden.com erfolgen.

 

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragten Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Die Abwicklung von Zahlungen mit Kreditkarte erfolgt direkt auf einer verschlüsselten Seite des Bankinstituts.

 

Datenverwendung bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder in den persönlichen Angaben in Ihrem Kundenkonto oder über einen dafür vorgesehenen Link in unseren Newslettern erfolgen.

 

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Da die Informationen, die Sie uns mitteilen, für die Bearbeitung und Lieferung der Bestellungen, für das Erstellen von Rechnungen und von Garantieverträgen unverzichtbar sind, führt das Fehlen von cookies zu einer Stornierung Ihrer Bestellung.

 

Webanalyse mit Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IPAnonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern,indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Verwendung von Facebook, Google+ und Twitter Plugins

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook, Google+, und der Mikroblogging-Dienste Twitter verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc. und Twitter Inc. LLC. angeboten („Anbieter“).

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Google+ wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Eine Übersicht über die Plugins von Google und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/

Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://twitter.com/about/resources/buttons

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google oder Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Google+ bzw. Twitter unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-, den „+1“-, oder den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk, auf Ihrem Twitter- veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Datenschutzhinweise von Twitter: https://twitter.com/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass Google, Facebook oder Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net).

 

Auskunftsrecht und Kontaktmöglichkeit

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an kontakt@oogarden.com.

 

10)  Informationen zum Geistigen Eigentum

Der gesamte Inhalt der Seite OOGarden (Illustrationen, Texte, Formulierungen, Marken, Bilder, Videos) ist Eigentum von OOGarden, seinen Vertragspartnern oder Partnern. Jede Vervielfältigung und Verbreitung des Inhalts, ob nun in Teilen oder ganz und egal auf welche Art und mit welchen Datenträgerarten, muss zuvor ausdrücklich von OOGarden bewilligt werden. Alle Informationen, Inhalte, Verzeichnisse und Softwareprogramme, die von unserem Service angeboten werden, sind durch die französischen und internationalen Gesetze zum Geistigen Eigentum und Urheberrecht geschützt. OOGarden kann Ihnen keine Erlaubnis zum Kopieren, Ausstellen oder zur Verbreitung des Inhalts erteilen, für den Sie keine Rechte in Hinblick auf das Geistige Eigentum innehaben. Jegliche Verwendung, die gegen die Rechte Dritter verstößt, stellt eine Fälschungsdelikt dar und wird nach den geltenden Gesetzen zum Geistigen Eigentum (Frankreich: „Code de la Propriété Intellectuelle") bestraft. OOGarden kann in keinem Fall für die Verletzung der Rechte seiner Kunden durch Dritte zur Verantwortung gezogen werden, wenn diese durch die Aktivitäten jenes Dritten auf der Seite begangen wurde.


11) Informationen zu den vorliegenden AGB

OOGarden behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Es liegt in der Verantwortung jedes Nutzers, sich über die aktuellen AGB zu informieren. Wir bitten Sie, die aktuellen AGB vor jeder Bestellung aufmerksam zu lesen. Jeder Bestellung liegen die zur Zeit der getätigten Bestellung gültigen AGB zugrunde.